TEVAUHA Skulpturen Biographie Kontakt

Gauklerbrunnen

in Roth

Von der Ferne sollen die Platte und die Figur deckungsgleich erscheinen, beim Näherkommen werden sie als zwei eigenständige Elemente erkennbar. Beide Skulpturen verbinden sich durch das Wasser, dem Symbol des Lebens. Der Asylsuchende tanzt vor Freude über sein vermeintliches Glück, des zeitweiligen Asyls, auf den Händen.